Blog

 
- Seite 1 -
nächste Seite  


Sei der Regisseur in deinem Leben! von gabriele am Di, 17.10.2017 um 17:28


Die „Hoch-Zeit“ ist angebrochen!
Die Zeit der Erfüllung ist da!
Es ist der Zeitpunkt, auf den eure Seelen-Selbste so lange gewartet haben.
Ihr selbst habt euch vor unzähligen Inkarnationen auf den Weg zum Licht gemacht.
Nun seid ihr angekommen! Ihr steht an der Schwelle des neuen Zeitalters und könnt schon die dort herrschenden energetischen Gesetzmäßigkeiten für euch nutzen.
Ihr habt jetzt die Möglichkeit, die Ernte einzufahren,- den reichen Lohn für eure geleistete Arbeit!
Doch obwohl es leicht wäre, gelingt es bis jetzt nur wenigen unter euch.
Ihr seid noch in euren bisherigen Gedankenmustern und Gewohnheiten verfangen.

Ihr denkt an das, was ihr nicht wollt!
Ihr denkt an das, was ihr fürchtet!
So zieht ihr mit eurer völlig unterschätzten, gewaltigen Schöpferkraft diese Dinge weiterhin in euer Leben!

So bitten wir euch weise zu handeln und von diesen alten, destruktiven Verhaltensweisen abzulassen und eine neue Weise zu denken und zu sprechen zu eurer neuen Gewohnheit zu machen.
Alles, an das ihr denkt, alles über das ihr sprecht, wird dadurch gestärkt.
Da geht ein starker Impuls in das kollektive Feld aller Möglichkeiten.

Seid ihr bereit für Freude und Leichtigkeit?
Seid ihr bereit für Vitalität und Harmonie in euren Körpern?
Seid ihr bereit für finanziellen Überfluss?
Seid ihr bereit für ein Leben in Frieden und in Harmonie mit Mutter Erde?

Dann begrüßt diese Qualitäten dankbar in eurem Leben!

Viele denken noch auf die alte Weise: „Das wäre ja zu schön, um wahr zu sein!“
Doch wir sagen euch: „Ja, es ist schön, und ja, es ist wahr!“

Beginnt jetzt mit den neuen Energien zu experimentieren und zu spielen,- voller Freude und Leichtigkeit! Verwurzelt euch gut mit eurer Mutter, der Erde, denn nur ein Baum mit starken Wurzeln kann die ganze überreiche Fülle seiner Früchte tragen.
Verwurzelt euch gut und dann öffnet eure Arme weit und ruft es hinaus:
„Ja, ich bin jetzt bereit zu empfangen! Ich weiß, alles, was ich schon so lange ersehne ist jetzt da! Ich nehme es im Empfang. Ich bin bereit!“
Wir sagen euch, eure Schöpfung wird zügig in Erscheinung treten, wenn ihr von euren Zweifeln und Ängsten ablasst.
Wisst: Ängste und Zweifel bewirken die Stornierung eurer Schöpfungen!
Das Loslassen der Ängste und Zweifel ist gleichbedeutend mit der Befreiung der Liebe, die immer da ist.
Doch grämt euch nicht, wenn ihr in die alten Muster zurückfallt. Ihr seid auf der Erde um zu lernen und um euch zu entwickeln. So übt euch im Vertrauen das alles, was ihr euch ersehnt bereits in greifbarer Nähe ist. Alles, was ihr euch nur vorstellen könnt, ist im riesigen Feld der unendlichen Möglichkeiten bereits vorhanden.
Übt es erneut. Immer wieder, bis ihr gute Ergebnisse erzielt!
Es ist, wie bei einem kleinen Kind, das Laufen lernt.
Es steht auf und fällt wieder hin. Doch gibt es gleich auf? Nein! Es hat ein klares Ziel vor Augen und übt es erneut. Immer und immer wieder! Der Wille und das Wissen das es gelingen wird, führen sicher zum Ziel. Wir fragen euch: Hat ein Kind je daran gezweifelt das es laufen lernen kann? Nein!
Es weiß, dass es gelingen wird. Da ist kein Raum für Zweifel.

Auch ihr ward einst so ein Kind, das laufen lernte. Erinnert euch. Und macht es nun genauso wie damals. Immer und immer wieder, bis es gelingt. Und das wird es!
So nutzt nun bewusst und weise die neuen, lichtvollen Schöpfungsenergien, die euch zu eurem Ziel tragen werden.
Und übt euch in Dankbarkeit!
Dankbarkeit ist ein starkes Schöpfungswerkzeug.
Sie zeigt dem Kosmos: Ich will mehr davon.
So kann der Kosmos euch zu Diensten sein, denn dafür ist er da.

Engelbotschaft, empfangen von Gabriele Streuer



 


Herzensweisheit leben! von gabriele am Di, 05.09.2017 um 18:24


Geliebte! Ich grüße euch und umhülle euch mit dem diamantweißen Licht der Wahrheit und der Klarheit.
In diesen Zeiten, in eurer Welt, sind die Meisten von euch verwirrt.
So viele unterschiedliche und entgegengesetzte Informationen strömen auf euch ein!
Euer Geist weiß nicht mehr was er glauben soll und wem er noch trauen kann.
Wenn ihr still werdet, wenn ihr tief in euch hineinspürt in eure wahren Gefühle, dann werdet ihr bemerken, und euch selbst eingestehen, dass ihr zutiefst verunsichert seid.
Es fühlt sich an, als ob ihr den Boden unter den Füßen verloren hättet.
So greift ihr verzweifelt nach Sicherheiten, nach materiellen Dingen und anderen Menschen nur um dann doch zu spüren, dass auch dies euch keine echte Sicherheit bieten kann.
Wenn ihr zu jenen gehört, die dies so empfinden, so ist dies ein gutes Zeichen dafür, dass ihr auf dem rechten Weg seid! So gestattet euch, eure Unsicherheit, eure scheinbare Haltlosigkeit zu umarmen und liebevoll anzunehmen. Dies ist ein wichtiger Entwicklungsschritt auf eurem Seelenweg, den niemand von euch überspringen kann.
Wenn ihr euch nur tief genug fallen lasst, in dieses Gefühl haltlos und ohne Sicherheit zu sein, dann spürt ihr plötzlich, wie das Leben pulsiert und fließt. Ihr könnt nichts aufhalten, nichts festhalten. Jeder Versuch führt euch nur zu weiteren Blockaden und unnötigem Schmerz.
Wie ein kleines Stück Treibholz werdet ihr vom Strömen eines mächtigen Flusses mitgerissen. Manchmal begegnen euch andere Treibholzstückchen, die aber in ihrem  eigenen Tempo und auf ihre eigene Art und Weise weiterfließen. So seid ihr scheinbar erneut alleine und auf euch selbst gestellt. Und doch seid ihr in Wahrheit mit allem Verbunden, denn alles fließt gemeinsam in eine Richtung: hin zum Ursprung, hin zum Licht, hin zur Wiederherstellung eines friedvollen Seins auf eurer schönen Erde.
Im Monat August habt ihr wichtige Lichttore durchschritten und wichtige Übergänge mit Bravour gemeistert! Ihr habt dem Kosmos gezeigt, dass ihr stark seid und fokussiert auf das Ziel einer heilen und friedvollen Erde, auf der für alle Bewohner alles im Überfluß vorhanden ist.
Schritt für Schritt kommt ihr jetzt mehr in eurer Kraft an!
So denkt nicht, ihr wäret vom Weg abgekommen, weil ihr zuweilen erschöpft und verunsichert seid oder kurzzeitig in alte destruktive Verhaltensweisen zurückfallt.
Dies alles sind Begleiterscheinungen auf eurem Seelenweg, den zu gehen ihr in dieses spannende und abenteuerliche Leben gekommen seid.
Nun ist die Zeit des großen Umbruchs gekommen, in der euch sowohl die Stimmen des Lichts rufen, als auch die dahinsiechenden, heimtückischen Stimmen der alten Dunkelheit.
Euer Verstand, der nur auf altes Wissen und Erfahrungswerte zurückgreift, kann euch nun kaum noch helfen. Denn für die aktuelle Situation stehen ihm keinerlei Erfahrungswerte zur Verfügung. Immer wieder auf die alte, gewohnte Weise zu handeln und zu reagieren in einer sich wandelnden Welt scheint daher nicht allzu weise zu sein. Neue Situationen verlangen nach neuen Lösungen. Die alten, ausgetretenen Wege führen euch nicht zum Ziel.
Allein euer Herz führt euch zielsicher und Schritt für Schritt weiter auf eurem Seelenweg.
Durch das nun immer noch stärker einströmende Licht scheint die Zeit in eurer Dimensionsebene immer schneller zu vergehen. Der Fluss des Lebens wird immer reißender, fließt immer schneller. Doch der Tag ist nicht fern, an dem ihr gelernt haben werdet, auf den Wellen zu reiten. Ich werdet euch geborgen fühlen in göttlicher Liebe, die immer da ist, und ihr werdet eure Reise auf dem Fluss genießen können und jauchzen vor Vergnügen.
Völlig frei und an nichts mehr gebunden werdet ihr zum ersten Mal erfahren wie es ist, wahrhaftig zu leben und wahrhaftig zu lieben und in jedem einzelnen Moment völlig präsent zu sein. Und schließlich wird eure Lebensreise euch wieder in ruhigere Gewässer führen.
Doch nun steht euch das große Abenteuer bevor und ihr tut gut daran, voller Vertrauen und beherzt die nächsten Schritte zu gehen um zu signalisieren, dass ihr bereit seid:
Bereit für die große Transformation, für gigantische Heilwellen, für eine neue Zeit im Einklang mit der Seele eures Heimatplaneten.
Wisst, dass ihr gesegnet seid, jetzt in diesem grandiosen Moment in einem Körper auf der Erde sein zu dürfen um eine einzigartige und noch nie dagewesene Erfahrung machen zu dürfen. Ihr seid die Krieger des Lichts!
So hört auf euer Herz, das euch den Weg weist.
Hört auf euren Körper der anzeigt, wann es Zeit ist zu ruhen.
Nehmt euer Herz und euren Körper von nun an als eure einzigsten und obersten Instanzen an. Ihnen und ihrer Weisheit könnt ihr immer vertrauen.
Lauscht auf all die Gefühle, die hochkommen weil das große Licht nun auch in die dunkelsten Winkel eurer Psyche vordringt. Liebt euch mit all dem, was sich da zeigt und wisst, dass bei jedem von euch unendlich viel Heilung geschieht.
Haltet weiterhin eure größten Visionen einer heilen Erde aufrecht.
Bitte uns um Hilfe für eine bestmögliche Entwicklung zum höchsten göttlichen Wohle von allem, was ist. Ruft uns, und wir werden da sein und mit und für euch wirken.
Ihr wart schlafende Götter, die nun nach und nach erwachen, noch etwas benommen, von der langen Nacht.
Voller Hochachtung für den bereits von euch zurückgelegten Weg segne ich eure lichtvolle Schöpferkraft.
Ich bin Isis.

Sei ein Licht in der Welt! von gabriele am Fr, 04.08.2017 um 15:55


Ihr Göttlichen, wenn ihr doch nur wüsstest, wie strahlend und lichtvoll ihr in Wirklichkeit seid.
Dies zu erkennen und zu erfahren, ist nun eure vordringlichste Aufgabe.

Noch immer sind so viele von euch klein und begrenzt in ihrem Denken.
Mit meinem Licht und meiner Liebe stoße ich euch sanft an, um euch wachzurütteln.
„Wacht auf!“, rufe ich euch zu, „und erkennt eure wahre Größe und euer wahres Licht!“.
In diesen Zeiten gibt es nichts Wichtigeres für euch, als euch selbst anzunehmen und zu lieben.
Dies hat nichts mit Egoismus zu tun. Genau das Gegenteil ist der Fall.
Die Selbstliebe ist euer natürlicher Zustand und euer Geburtsrecht.
Würde jeder von euch zuerst sich selbst lieben, dann wären alle wohlig-geborgen in einer wundervollen Liebesenergie.
Wacht nun auf, und erkennt dies als eure tiefste Wahrheit an. Und dann kommt ins Handeln.
Ändert eure Gewohnheiten, die euch nicht guttun.
Es ist nun allerhöchste Zeit, euch selbst an die erste Stelle in euerem Leben zu setzen.
Nehmt einen tiefen Atemzug und fühlt in das hier Geschriebene hinein.
Könnt ihr es als euere tiefste Wahrheit anerkennen, dass ihr wahrhaft göttlich seid?
Ihr Kinder des Lichts und der Liebe, erinnert euch an das göttliche Licht in eurem Herzen welches immerfort brennt und euch mit euerer wahren Heimat verbindet.
Dieses Licht will euch den Weg leuchten, den zu gehen ihr gekommen seid.
So viele von euch verlieren sich derzeit noch im Außen und in all der Geschäftigkeit.
Und dann bleibt euch keine Zeit mehr, um euch um euch selbst zu kümmern.
Doch jede Entwicklung bewegt sich von innen nach außen und so ist es der Weg, dass ihr zuerst nach euch selbst schaut.
Fühle ich mich Gesund?
Ernähre ich mich optimal?
Habe ich ausreichend Schlaf?
Habe ich losgelassen, was mir nicht gut tut und was mich energetisch auslaugt? – Menschen, Dinge, Gewohnheiten.
Habe ich eine gute Anbindung an Mutter Erde und halte ich mich täglich in der Natur auf?
Habe ich eine Arbeit die mich erfüllt?
Habe ich Freunde, die mir gut tun?
Habe ich Frieden geschlossen mit meiner Vergangenheit und den Menschen vergeben, die mich verletzt haben?
Fühle ich tiefe Dankbarkeit für das, was mir gegeben ist?
Wache ich morgens auf, mit einem Gefühl von Freude im Herzen?

Diesen Fragen solltet ihr nun die erste Priorität zu geben.
Wenn ihr diese Liebesdienste an euch selbst gut erledigt habt, dann wird sich die innere Freude als euer ständiger Begleiter einstellen. Eine Freude, die euch schon am Morgen begrüßt und die unabhängig ist von irgendwelchen äußeren Umständen.

Beginnt damit, vielleicht zum ersten Mal, euch selbst als die wichtigste Person in eurem Leben anzuerkennen. Und dann beginnt gut für euch selbst zu sorgen so, wie eine liebende Mutter es für ihr Kind tut.
Mit jeder Handlung und jedem Gedanken der euch zur Wohltat gereicht, sendet ihr einen Energie-Impuls in den Kosmos,- einen Energie-Impuls der Selbstliebe. Und aufgrund von immer-gültigen universellen Gesetzen werdet ihr liebevolle Erfahrungen im Außen in euere Leben ziehen und eure Eigenschwingung wird sich erhöhen.
Letzteres ist in der momentanen Situation von größter Wichtigkeit und da ist jeder einzelne von euch unendlich wichtig für das größere Ganze.
Je mehr ihr in der Freude und in der Selbstliebe seid, umso schneller und tiefgreifender kann der globale Wandel sich vollziehen. Sendet dem Kosmos die Botschaft das ihr bereit seid für positive und liebevolle Veränderungen, indem ihr euch selbst mit Positivität und Liebe bedenkt.
Natürlich dürft und sollt ihr eure Liebe auch an andere verschenken. Doch nur, wenn euer eigener Kelch der Selbstliebe prall gefüllt ist, könnt ihr aus der wahren Fülle geben.
Nur das Geben aus der Kraft, der Freude, der Leichtigkeit, der Güte und der Liebe heraus führt zum Segen und wird vom Kosmos beantwortet, in dem er eure wahre Liebesgabe um ein Vielfaches erhöht zu euch zurückschickt.
So nehmt euch Zeit für euch selbst und findet heraus, was ihr euch selbst Gutes tun könnt.
Wenn ihr eure Freude und eure Selbstliebe anhebt, geht sogleich ein kraftvoller Impuls ins kollektive Feld und das dient wiederrum allen anderen auch.

Und dann macht es euch zur lieben Gewohnheit, über alles und jeden, der euch in den Sinn kommt einen Segen auszusprechen:
Ich segne diesen neuen Tag, möge er sich auf bestmögliche Weise zum höchsten Wohle von allem was ist entwickeln.
Ich segne dich und wünsche dir die bestmögliche Entwicklung auf deinem Seelenweg.
Ich segne unsere Freundschaft und wünsche die bestmögliche Entwicklung zum höchsten Wohle von allem, was ist.
Ich segne den Frieden auf Erden.
Ich segne Mutter Erde und danke für alle ihre Gaben.
Ich segne das Licht und die Liebe, die sich von Tag zu Tag immer kraftvoller auf der Erde ausbreiten.
Sprich und denke in dieser Weise und vergiss nicht, für deine Nahrung zu danken und sie zu segnen. Durch den Segen erhöht sich sogleich die Eigenschwingung. Auch erkennst du durch die Tat des Segnens deine Macht als schöpferisches, göttliches Wesen an.

Dann übe dich in Dankbarkeit für das, was du bereits hast und bist.
So viel Alltägliches nehmt ihr als Selbstverständlich hin, doch das ist es nicht.
Ich möchte dich inspirieren deinen Tag damit zu beschließen darüber nachzusinnen, wofür du in deinem Leben dankbar sein kannst. Dies beginnt bereits mit dem Umstand das du lebst. Du hast ein Bett und ein Dach über dem Kopf und genug zu essen.
Worüber kannst du noch dankbar sein? Jeder von euch hat da eine unendlich lange Liste.
Wählt dies als Abschluss eures Tages.
So sendet freudvolle Energie in das kosmische Feld und meidet das, was euch Energie abzieht. Dann habt ihr es gut getan.

Gönnt euch viel Stille und Besinnung auf euer göttliches Licht in diesen energetisch intensiven Augustwochen.
Ich segne euch und durchflute euch mit bedingungsloser Liebe.
Ich bin Isis.

 

 


Was jetzt wichtig ist... von gabriele am So, 25.06.2017 um 15:07


Was jetzt, in dieser Zeit sehr wichtig ist:

Jetzt ist der Zeitpunkt, an dem ihr eine klare Entscheidung nicht länger vor euch herschieben könnt.
Es geht um die Frage: Will ich in Liebe und Freude leben, oder in Angst und Zweifel?
Manche von euch werden jetzt denken: Ja, aber die Situation in der Welt ängstigt und verunsichert mich. Wie soll ich da in Liebe und Freude sein?

Ihr Lieben, ihr habt immer noch nicht verinnerlicht, dass IHR SELBST die Schöpfer EURER WAHRNEHMUNG und eurer persönlichen Realität seid!
Wir sagen euch: Die Liebe und die Freude sind da! Sie sind allgegenwärtig!
Doch einige von euch stehen – bildlich gesprochen – noch in der Dunkelheit, ausgerüstet mit einer kleinen Taschenlampe mit einem schwachen Schein. So könnt ihr natürlich nur einen Bruchteil von dem wahrnehmen, was wirklich und wahrhaftig da ist. Und das ist dann das, was die Massenmedien euch als „die Wahrheit“ präsentieren. Jedoch sind diese Informationen verzerrt, Halbwahrheiten oder vollständig ersonnen mit der Absicht, euch in der Angst und Unsicherheit festzuhalten!
Angst macht euch schwach und handlungsunfähig. Angst macht euch unfähig, zu eurer eigenen Größe und Schönheit emporzusteigen. Dies ist der einzige Zweck, dem die Massenmedien derzeit noch dienen.
Darum haltet euch fern von dem, dass euch nicht guttut!
Wir sagen euch: Da ist so viel mehr als das, worüber ihr Informiert werdet.
Da ist so viel mehr, dass ihr in der Dunkelheit, nur mit der kleinen Taschenlampe ausgerüstet, nicht erkennen könnt. Und doch ist es da und über alle Maßen real.

Der Weg ins Licht beginnt mit einer klaren Entscheidung:
Ja, ich anerkenne mich als machtvolles, schöpferisches Wesen!
Ja, es ist mein innigster Herzenswunsch in Liebe und Freude zu leben!
Und dann wisst, dass dies nicht nur möglich ist, sondern in eurer greifbaren Nähe liegt.
In der Dunkelheit der Angst, ist die Liebe das Licht!

Viele von euch stehen schon mit einem Bein ein Stück weit in der neuen Welt,- auf der Seite der Liebe und der Freude.
Aber der andere Fuß ist noch fest verankert in den alten Mustern und Gewohnheiten.
Ihr neigt dazu, doch immer wieder dem Glauben zu schenken, das ihr als Kollektiv von den Meinungsmachern eurer Welt vorgesetzt bekommt.
Wir sagen euch: Lasst ab von euren alten Mustern und nehmt neue, bessere Gewohnheiten an!
Gewohnheiten, die euch und eurem Wohlbefinden dienen.

Dies betrifft zum Beispiel die Gestaltung eures Tagesablaufs. Gibt es da genug Raum der Stille, in dem ihr eurem Herzen lauschen könnt? In der jetzigen Zeit kann euch euer Verstand nur bedingt weiterhelfen, da er nur auf Erfahrungen in der Vergangenheit zurückgreift. Nur ein offenes Herz hat Zugang zu der eigenen Weisheit, die wiederrum verbunden ist mit der göttlichen Weisheit und dem allumfassenden Wissen. Die Landkarte der neuen Wege, die ihr nun zu beschreiten habt, entspringt ausschließlich euren Herzen.

Seid ihr gut mit der Erde verbunden?
Wenn ihr euch ausgiebig in möglichst unverfälschter Natur aufhaltet, dann ist das wie ein Reset eures Körpersystems. Euer System geht dann in Schwingung mit der göttlichen Ordnung, die in der intakten Natur allgegenwärtig ist. Entscheidet euch für die Wahrnehmung der Wahrheit: Euer Körper ist ein Teil der Natur. Ihr habt euch in den letzten 100 Jahren so sehr von seiner Quelle entfremdet. Euch wird weisgemacht, dass die Natur ein gefährlicher Ort ist, den es lieber zu meiden gilt. Euch wurde Ekel antrainiert vor dem herrlichen Waldboden mit all seinen göttlichen Geschöpfen.
Gebt euch einen kraftvollen Impuls, vielleicht bedarf es auch etwas Mutes, und dann baut euch ein Nest in der Natur und lasst euch fallen in den liebenden Schoß eurer Mutter Erde!
Ihr werdet euch dort sehr geborgen fühlen, wenn ihr innerlich ganz still seid und euch auf diese liebende und heilende Erfahrung mit einem offenen Herzen einlasst.

Und wie ist es um eure irdische Nahrung bestellt?
Kann man bei dem, was ihr zu euch nehmt wirklich von Nahrung (im Sinne von nährend) und von Lebensmittel (im Sinne von lebenspendenden Mitteln) sprechen?
Viele der Substanzen, die da in euren Supermärkten angeboten werden, verdienen die Bezeichnung Nahrung und Lebensmittel nicht!
Sie schwächen euer System und halten euch in niederen Energien fest.
Glaubt nicht blind den Versprechungen der Werbung und der „Experten“. Lernt stattdessen euch selbst zu vertrauen. Trefft eine liebevolle und weise Auswahl!
Segnet alles, was ihr zu euch nehmt. Ein Segen, aus dem Herzen gesprochen, hebt sogleich die Schwingung und macht euer Essen und eure Getränke besser verträglich. Ja, so machtvoll seid ihr!
Und denkt daran: Gutes Wasser ist Leben!

Und wie steht es um eure Beziehungen?
Seid ihr von Menschen umgeben, die euch wohlgesonnen sind? Gibt es helfende Hände und mitfühlenden Halt?
Oder seid ihr eher von Energie-Vampiren umgeben, die immer nur jammern und klagen und nur all das sehen, was andere haben und sie selbst nicht?
Solche Menschen rauben euch eure schöpferische Energie und behindern und erschweren dadurch das Vorankommen auf eurem Seelenweg.
Wenn ihr solche Bindungen nicht löst, dann seid euch voll der Auswirkungen bewusst.

Wir rufen euch zu: Übt euch weiter im Loslassen!
Lasst beherzt alles los, das euch nicht dienlich ist!
Glück braucht Mut!
Wenn ihr beginnt, aus eurem liebenden Herzen heraus Freude und Dankbarkeit zu fühlen und zu verschenken, dann ist dies wie ein Samen, den ist aussät. Und dieser wird zu gegebener Zeit unweigerlich zu wachsen beginnen und euch in euer Paradies voller Freude und Fülle tragen – in euren persönlichen Garten Eden.
Es ist – wie gesagt – alles schon da: Die Freude, die Fülle, die Liebe!
Lebt in Freiheit und Toleranz und anerkennt die Einzigartigkeit jeder einzelnen Seele als einen wertvollen Schatz.
Erfindet euch auf kreative Weise neu. Geht den Weg der Freude!
Jetzt ist genau der richtige Moment, dies zu tun!
Verabschiedet euch von der alten Welt mit ihren begrenzenden Mustern und Glaubenssätzen und macht einen beherzten Schritt in die neue Welt der Liebe und Freude.
Seid da ganz präsent und schaut nicht mehr zurück.
Nichts, was wahrlich und wahrhaftig zu euch gehört, kann euch jemals verlassen!
Daher könnt ihr euch gewiss sein, dass jederzeit alles da ist, was ihr wahrhaft benötigt.

Sagt ja, zu einer neuen Zeitqualität!
Taucht mutig und voller Freude und Dankbarkeit ein in das neue Feld aller Möglichkeiten.
Achtet vor allem auch auf eure Gedanken!
In der stetig voranschreitenden Schwingungsanhebung ist es möglich, dass sich eure kraftvoll fokussierten Gedanken in einem einzigen Augenblick realisieren.
Überall auf dieser schönen Erde geschehen derzeit Dinge, die ihr mit eurem noch begrenzten Verständnis der Dinge nur als Wunder bezeichnen könnt. Und solche Wunder geschehen nun überall und bringen Heilung, Freude und Fülle.
In den Massenmedien werdet ihr allerdings kaum davon hören.

So erhebt euch über eure eigenen Grenzen hinaus und folgt eurem Herzensweg, damit auch euer Leben voller Wunder ist.
Wenn ihr in der Dunkelheit steht, so gebt euch nicht mit der kleinen Taschenlampe zufrieden, sondern erhöht die Intensität des Lichts, damit ihr den vollen Überblick erhaltet. Ihr braucht dazu keine externe Lichtquelle, denn die Liebe eures eigenen Herzens ist das Licht, das die Schönheit um euch herum erhellen wird. Und schließlich werdet ihr auch in den Dingen und Umständen, die euch derzeit als schlecht erscheinen, einen tiefen Sinn und das Geschenk wertvoller Erfahrungen erkennen können.
So erkennt die Geschenke, die das Leben für euch bereithält, indem ihr euer Herzlicht hell erstrahlen lasst!
Wir sagen euch: Wenn ihr noch so viel Dunkelheit wahrnehmt, dann scheint euer Herzlicht noch zu schwach, um die Schönheit um euch herum und in euch selbst zu erkennen!
Nehmt einen tiefen Atemzug und dann sprecht kraftvoll:
„Ja, ich will das Licht! Überall, in meinem Leben!
Ich bin bereit, die Schönheit und Vollkommenheit in mir und überall um mich herum zu erkennen!“

Alleine dadurch, dass ihr es wiederholt und kraftvoll aus dem Herzen heraus aussprecht, wird es geschehen!
So leicht ist das!

 

 

 



 

 


Chaos oder notwendiger Wandel? von gabriele am Do, 04.05.2017 um 12:09


Wenn ihr der allgemeinen Berichterstattung Glauben schenkt, dann scheint diese Welt gerade im Chaos zu versinken.
Diesen Eindruck habt ihr jedoch nur, weil euch wesentliche Informationen nicht zur Verfügung stehen. Es ist sozusagen ganz anders, als ihr denkt! Immer noch liegt das, was „unter der Oberfläche“ vor sich geht, für die meisten Menschen im Dunkeln.
Und da gibt es in der Tat überaus kraftvolle, licht- und liebevolle Entwicklungen!

Derzeit sind alle Menschen, die nach dem Licht streben, auf einem Heilungsweg.
Die weltweiten Wellen von Liebe und Mitgefühl, die wir energetisch wahrnehmen dürfen, nehmen immer größere Dimensionen an.
Die Erde ist eingetaucht, in weißgoldenes Christuslicht!
Welch wundervoller Anblick!
Die Schleier zur geistigen Welt werden immer dünner – und so sind wir euch näher, als jemals zuvor. Niemand von euch geht den Weg alleine, auch wenn es für einige den Anschein hat, weil eure physischen Augen uns nicht wahrnehmen können.
Wir sind an eurer Seite! Und des Nachts, wenn der Körper ruht, unterweisen wir eure Seelen für die nächsten wichtigen Schritte.
Wir geben euch mehr Unterstützung, als ihr euch vorstellen könnt!
Und doch müsst ihr euren Weg alleine gehen: Schritt für Schritt, einen nach dem anderen!
Wir lenken, leiten, stützen und führen euch dabei. Wir heben euch auf, wenn ihr gestolpert seid. Wir schenken euch Mut und trösten euch in herausfordernden Zeiten.

Versteht, dass JEDE Entwicklung von innen nach außen geschieht!
IHR seid die göttlichen Funken, die dieses Wunder bewirken!
Ihr wollt Frieden?
Dann lebt mit einem friedvollen Herzen! Seid freundlich zu euch selbst und zu euren Mitmenschen! Schließt euch zusammen! Wenn genug von euch auf diese Weise fühlen, reden und handeln, dann wird dauerhafter Frieden eure Erde umhüllen.
Diese, EURE!, Manifestation, ist derzeit bereits auf einem kraftvollen, unaufhaltsamen Weg!
Die wenigen, verbliebenen Kriegstreiber auf eurem Planeten werden schon bald vor eurer Willens- und Herzenskraft kapitulieren (müssen!).
Wenn ihr nur wüsstet, wie machtvoll ihr seid, geliebte Lichter!

Es wird euch viel abverlangt, in diesen Zeiten.
Und doch bekommt niemand mehr aufgeladen, als er fähig ist zu verkraften.
Seht, welches Potential in euch steckt und was zu (er-)lösen die geistigen Welten euch zutrauen!

Hier kommt eine neue Lernaufgabe:
Nun ist die Zeit gekommen um zu erkennen, um zu verstehen und zu verinnerlichen, dass NICHTS schlecht ist!
Diese kosmische Wahrheit verlangt euch ein großes Umdenken und „Umfühlen“ ab.
Macht euch frei von Wertungen, denn diese werden euch auf eurem weiteren Entwicklung- und Heilungsweg sonst ausbremsen und unnötig behindern.
Es ist, wie es ist! Es ist! Und es birgt verschiedene Aspekte in sich, die eure Entwicklung begünstigen. Es gibt Aspekte die euch erfreuen und Aspekte, die euch ängstigen. Schaut genau hin! Dort, wo niedrig schwingende Emotionen in euch hochkochen, da ist das größte Entwicklungspotential.
Und deshalb ist das Entwicklungspotential weltweit gigantisch groß!
Und diese Entwicklung zum Besseren wird geschehen, weil es schon beschlossen und auf anderen „Ebenen“ bereits geschehen ist!
Umarmt eure Wut! Umarmt eure Angst! Umarmt eurer Gefühl von Unsicherheit!
Die liebende – von eurer allgemeinen Wissenschaft immer noch verkannte und weit unterschätzte – Mega-Transformations-Kraft eurer Herzen vermag all diese niederen Gefühle in den Ursprung zurück zu verwandeln: In die reine Liebe!
Wir rufen euch zu: Seid Alchimisten! Erzeugt die Tat der Wunder! Wandelt eure niederen Emotionen!
Da ist so viel Energie, die ihr in Liebe zu formen vermögt!
Durch ein offenes, liebendes Herz und durch eure Willenskraft geschieht es!
Gerne helfen wir euch dabei, wenn ihr uns ruft!
Wenn ihr in der Stille, Konzentration und Kraft seid, werdet ihr unsere Präsenz wahrnehmen.
Seid in eurer inneren Haltung weiterhin zielgerichtet und fokussiert auf das, was ihr zu Erschaffen wünscht!
Bleibt der Liebe treu! Glaubt an das Licht in Euch!
So geht ihr in riesigen Schritten paradiesischen Zeiten entgegen!

©Gabriele Kalehua Streuer
Spirituelle Lebensberatung, Getanzte Liebe (Hula) und Körperarbeit aus Hawaii

Die Verbreitung dieser Botschaft ist ausdrücklich erwünscht, sofern nichts hinzugefügt oder weggelassen, und sofern Gabriele Kalehua Streuer (www.gabrielestreuer.de) als Verfasserin angegeben wird.


 

 

 

 


Starte durch in ein neues Leben von gabriele am Do, 20.04.2017 um 12:54


Wir leben in einer großartigen Zeit und sind die Hauptakteure in dem vielleicht größten Abenteuer aller Zeiten.
Das ist mir in den letzten Wochen noch einmal so richtig bewusst geworden.
Voller Demut, Staunen, Dankbarkeit und mit großer Aufregung und Freude nehme ich wahr was mir, was uns allen, gerade geschenkt wird:
Wir bekommen Stück für Stück die Erinnerung an unsere eigene Kraft und Größe zurück. Wir heilen- innerlich und äußerlich. Die alte Schwere, der Schmerz, die Zweifel, das Gefühl von Ohnmacht und Hilflosigkeit werden von uns genommen…  vorausgesetzt natürlich, wir sind bereit loszulassen!!!

In den letzten Wochen sind machtvolle Lichtwellen förmlich „reingedonnert“ und haben alles Lebendige durchdrungen.
Sie haben alles Nicht-Lichtvolle berührt und in eine Transformation gebracht.
Ich konnte förmlich spüren, wie festsitzender, alter Schmerz, Enttäuschung, Verbitterung, Trauer, Mut- und Hoffnungslosigkeit - die aus vielen Leben in meinen Zellerinnerungen festsitzen - vom Licht förmlich „wachgeküsst“ und in Bewegung gesetzt wurden.
Da musste ich erst mal in den Rückzug gehen, mich ausruhen, atmen.
Ich war voller Aufregung und mit klopfendem Herzen stille Beobachterin dessen, was da mit mir geschieht. Und dieser Prozess hält weiter an.
Ich – wir alle – werden gerade „von Altlasten befreit“.
Es ist, als ob jemand eine große Reset-Taste bei uns drückt. Neustart!
Alte, hinderliche Glaubenssätze dürfen und sollen gelöscht werden.
Wir werden von der alten Schwere und Dunkelheit befreit.
Wir dürfen und sollen uns neu „erfinden“ – in Form von einer höheren, stärkeren, weiseren, lichtvolleren Version unserer Selbst!

Wow! Ich bin sprachlos, staunend und überwältigt welche Befreiung da kollektiv gerade geschieht!
Wir werden auf wundervollste Weise reich beschenkt! -
Unsere Aufgabe ist es, die Geschenke zu erkennen und anzunehmen.
Dies setzt voraus, dass wir alles Alte - das nicht zu den neuen, hohen Energie passt -  erst einmal bewusst loslassen, damit auch Raum ist, für das Neue.
Dies fordert uns auf aktiv zu sein. Loslassen braucht viel Mut und Vertrauen. Denn nach dem Loslassen ist da zunächst mal die Leere, das Ungewisse. Manchmal fühlt es sich an wie ein tiefes, schwarzes Loch, in das wir zu fallen drohen. Manchmal ist es auch ein friedliche Stille, die sich einstellt.
Egal, wie es sich anfühlt: Loslassen schafft den Raum, in dem das Neue, Bessere, Passendere entstehen und sich einfinden kann.
Loslassen bringt die Lebenskräfte zum Fließen.

…Und dann gibt es die Menschen, die unter allen Umständen am Alten festhalten wollen. Sie ignorieren die Stimme des Herzen, die Mut macht, neue Wege zu gehen. Sie denken, reden und handeln aus einer sorgenvollen, ängstlichen Energie heraus – und ziehen – gemäß dem Gesetz der Resonanz (und durch die hohe Schwingungsenergie, die nun herrscht schneller, kraftvoller und treffsicherer als jemals zuvor) noch mehr Sorgen und Ängste in ihr Leben!
So entstehen dramatische Lebenskrisen, Krankheiten usw. („Alles, was ich befürchtet habe, ist über mich gekommen“).

Jede Krankheit ist jedoch auch eine Heilkrise. Und so ist nichts so schlecht, wie es auf den ersten Blick scheint. – Und die höchste Wahrheit ist: NICHTS ist schlecht! Alles ist einfach, wie es ist!
Immer wieder ermahnen mich meine „geistigen Freunde“ jedwede Beurteilung von Gut und Schlecht/ Schwarz und Weiß/ Entweder, Oder fallen zu lassen:
 „Es ist, wie es ist, sagt die Liebe“.
Annahme (statt Ablehnung oder Verdrängung) ist jetzt angesagt.
Denn durch die Annahme des Dunklen transformieren wir es ins Licht.
Unser Herz, die Liebe, ist die Kraft, die dies leisten kann!!!
Und oft befinden sich dort, wo es garnicht so scheint, die größten Schätze:

Viele Fachleute bezeichnen die Brennnessel als die wichtigste Heilpflanzen in unseren Breitengraden. Sie wächst auf kargem Boden und oft an unwirtlichen Orten – und als schön kann man sie auch nicht unbedingt bezeichnen,- eher wohl als unscheinbar.
Wer die Brennnessel pflücken will, um in den Genuss ihrer Heilkraft zu kommen, riskiert erst mal einen Schmerz.
Wusstet ihr, dass die kleinen Stacheln an den Blättern und Stielen der Brennnessel jedoch nicht schmerzen wenn wir mutig und beherzt (kräftig und schnell) zupacken? …
So verhält es sich überall im Leben.
Und jetzt sind wir an dem Punkt, an dem das Leben uns zutraut (und uns auffordert) die Dunkelheit zu umarmen.
Annahme stärkt! Ablehnung macht schwach!
Wir dürfen immer mehr alles als ein gigantisches Spiel begreifen, in dem einige lichtvolle, starke und mutige Seelen die Rollen der Bösen übernehmen, weil das Spiel sonst nicht funktionieren würde.
(Wenn du dich auf einfache und unterhaltsame Weise näher mit dem Thema beschäftigen möchtest, dann lies das kleine Kinderbuch „Ich bin das Licht“ von Neal Donald Walsch! – verständlicher und treffender geht es nicht.)

Doch nun sind wir in der Zielgraden. Der Sieg ist uns gewiss und das „Happy-End“ ist schon in greifbare Nähe gerückt.
Was jetzt wichtig ist:
Die geistige Welt rät allen, die sich NICHT berufen fühlen wichtige Rollen in der Politik zu übernehmen, die Informationen, die über unsere „Main-Stream-Medien“ verfügbar sind schlichtweg zu ignorieren! Warum?
Dies ist KEINE neutrale Berichterstattung sondern zielt darauf ab, Angst und Verwirrung zu verbreiten, die uns schwächt!
Das Beste, was wir für unseren inneren Frieden und gleichzeitig für den Weltfrieden tun können ist, uns (möglichst) allen Situationen zu entziehen, die uns ängstigen und/oder schwächen! – Also lasst den Fernseher öfters mal aus – zumindest solange ihr noch nicht in der Lage seid, alles, was da auf euch „reinprasselt“ freud- und liebevoll zu umarmen!

Haltet euch in der Natur auf, meditiert, schaut abends in die Sterne, kultiviert Dankbarkeit, für das, was ist. Schlaft abends ein mit einem Lächeln und dem Gedanken daran, welche Geschenke ihr schon bekommen durftet und was alles schön ist, in eurem Leben! Trefft euch mit lieben Menschen, die euch guttun.

Jeder Einzelne von uns, der sich in einer möglichst hohen Schwingung (Freude, Liebe, Dankbarkeit) befindet und diese behütet, wie einen wertvollen Schatz, tut damit sehr viel für die kollektive Schwingungsanhebung und damit für alle anderen Menschen!

Dies hebt uns hinaus aus dem inneren und äußeren Chaos, das wir derzeit erleben und trägt und weiter in friedliche und freudvolle Zeiten!
Diese, von fast allen seit langem ersehnete, "bessere" Zeit ist schon da! Sie existiert sozusagen parallel zu unserer bisherigen Welt. Wir müssen nur unseren Blick darauf lenken.
Es ist, als ob wir beim Fernsehen in ein anderes Progamm umschalten. Mehr braucht es nicht! :-)
Der Frieden, die Freude sind schon da. Du findest sie in dir selbst, in der Natur, an vielen Orten.
Sei wachsam. Sei achtsam.

In unserem monatlichen LICHTKREIS – immer am zweiten Dienstag im Monat – gibt es viele Tipps und Übungen die uns in der Kraft und in die Freude halten und die dabei helfen, leichter und freudvoller durch diese aufwühlenden Zeiten „hindurchzufließen“. Das Ziel ist klar. Jeder von uns wird es früher oder später erreichen. Ob wir den Weg dorhin jedoch in größtmöglicher Freude und Leichtigkeit gehen oder in Form von Angst und Schmerz, das liegt in unserer Hand.
 

 


Engelbotschaft fuer Maerz 2017 von gabriele am Di, 28.02.2017 um 10:16


Engelbotschaft für März 2017

Ihr Lieben,
wir bewundern euch für euren Mut, eure Stärke und euer Durchhaltevermögen.
Wir wissen, wie herausfordernd es sein kann – und für die Meisten von euch auch ist – jetzt hier in eurer Welt zu leben.
Doch wisst, dass keine Erfahrung vergeblich ist, und ist sie noch so schmerzhaft. All eure Erfahrungen nehmt ihr als großen, wertvollen Schatz mit, wenn ihr eines Tages euren Körper zurücklasst. Da war nichts umsonst. Da ist nichts verloren!
So möchten wir euch anregen, eure gewohnten Bewertungen loszulassen.
Was euch als schlecht erscheint, ist aus unserer Sicht meist ein wichtiger Lernprozess.
Manches ist Karma, das einfach noch ausgelebt werden muss.
Da führt kein Weg daran vorbei.
Ihr lebt in einer besonderen, einmaligen, noch nie dagewesenen Zeit.
Ihr steht im Tor zum goldenen Zeitalter und es fehlen nur noch zwei, drei beherzte Schritte.
Im Hintergrund arbeiten viele licht- und liebevolle Seelen, menschliche und nicht-menschliche, an den Voraussetzungen, damit eine neue Welt in Frieden, Wohlstand, Freude und Liebe entsteht.
Es herrscht derzeit viel Verwirrung in eurer Welt.
Es gibt eine Flut von Informationen, von denen eine Vielzahl NICHT der göttlichen Wahrheit entspricht.
Die einen sagen dies, die anderen sagen das Gegenteil. Und ihr steht inmitten, in dieser Verwirrung und wisst nicht mehr, was und wem ihr glauben sollt.
Ihr wisst nicht, was ist richtig, und was ist falsch.
Ihr fangt an Quellen, denen ihr ein Leben lang vertraut habt, anzuzweifeln.
Das ist gut und richtig so!
So rufen wir euch zu:
Stellt alles in Frage!
Seht eure Welt mit neuen Augen!
Hinterfragt alles nach dem tieferen Sinn!
….und wenn etwas für euch keinen Sinn (mehr) macht, dann lasst es los.
In diesen verwirrenden Zeiten kann euch euer Verstand nicht helfen.
Der Verstand schöpft aus den Erfahrungen der Vergangenheit.
Doch eine Situation, wie die, die im Moment herrscht, hat es noch nie gegeben. Daher werdet ihr in eurem Verstand keine Erfahrungswerte finden, auf die ihr zurückgreifen könntet.
Und so ist dies die Zeit aus dem Herzen heraus zu leben.
Eure Wissenschaft hat schon herausgefunden, dass die Intelligenz des Herzens so unendlich viel größer und mächtiger ist, als die Intelligenz des Verstandes.
So nutzt dieses Potenzial! Übt euch darin, auf eine neue (intelligentere) Weise Entscheidungen zu treffen, indem ihr auf das großartigste und weiseste „Instrument“ zurückgreift, das euch zur Verfügung steht: euer Herz!
Eurer Herz zeigt euch auch in Zeiten der größten Verwirrung zuverlässig euren Weg durch das Labyrinth des Lebens!
Es braucht euren Mut, von der alten Gewohnheit (alles mit dem Verstand zu entscheiden) abzulassen und etwas Neues auszuprobieren.
Dies zu tun, seid ihr hier!
Wenn ihr nicht weiter wisst, dann fragt euch: Was würde die Liebe jetzt tun?
Was würde Gott jetzt tun? Und ihr werdet wissen, was Gott jetzt tun würde, weil ihr wahrhaftig ein Teil des Göttlichen seid!
Ihr seid Göttlich! Ihr seid die Schöpfer eurer Realität!
Ihr erschafft mit euren Gedanken!
Bisher lebtet ihr in einer eher trägen „Energiemasse“, in der sich die von euch erschaffenen Gedankenformen nur träge und mit großer Zeitverzögerung materialisiert haben, so dass der Zusammenhang euer Schöpfung und deren Realisierung für euch meist nicht nachzuvollziehen war.
Doch nun ist alles anders!
In dieser Zeit einer noch nie dagewesenen Schwingungsanhebung auf der Erde beginnen alle eure Gedanken sich sehr schnell zu verwirklichen.
So seid sehr achtsam darin, was ihr denkt und was ihr aussprecht.
Eure Worte und Gedanken sind nun aufgeladen mit einer riesigen Schöpfungsenergie!
Geht sorgsam damit um! Es ist eine großartige Chance und eine große Verantwortung.
Ihr seid die Schöpfer eurer Realität.
Wisst, dass keine Vision zu groß ist.
Jeder einzelne von euch ist wichtig!
So nutzt eure neuen, großartigen Möglichkeiten und erschafft euch die Welt, in der zu leben ihr euch wünscht!
Schöpft in Klarheit, Weisheit und aus eurem Herzen!


Engelbotschaft fuer Februar 2017 von gabriele am Mi, 01.02.2017 um 11:56


Ihr Lieben!
Sehr vieles auf der Erde ist derzeit in Veränderung.
Ihr befindet euch am Anfang des großartigsten Abenteuers eures Lebens,
ob ihr euch dessen bewusst seid, oder nicht.
Der Same ist schon da und er hat begonnen auszutreiben, so dass die wundervollsten Früchte für euch entstehen.
Vieles ist anders, als es in euren Medien dargestellt wird.
Vieles ist anders, als der Großteil von Euch es derzeit wahrnimmt.
Und so solltet ihr es zu einer neuen Gewohnheit werden lassen, die eigene Wahrnehmung immer wieder sorgsam zu überprüfen.
Denn manche „Wahrnehmung“ ist in Wahrheit eine Projektion von verzerrten Glaubenssystemen.
Vertraut auf euer Innerstes! Vertraut der Stimme des Herzens!
Es reicht nicht mehr nur „zu funktionieren“, wie ihr es gewohnt seid!
Ihr könnt nicht erwarten, dass etwas Neues, Besseres entsteht, wenn ihr denkt und handelt wie bisher!
So geht in die Stille und sorgt gut für euch, damit ihr euch wohlfühlt und Freude ausstrahlt.
Denn die Frequenz der Freude ist es, die den Wandel zum Besseren vorantreibt. Da ist jeder Einzelne von euch wichtig!
Wir rufen euch zu: „Haltet den inneren Frieden und die innere Freude in euch lebendig!“
Glaubt an die größten und schönsten Visionen für Euch und alle anderen!
Glaubt an den Frieden auf Erden und an Wohlstand für alle Menschen, - dass dies möglich ist, denn so wird es geschehen!
Wenn ihr handelt, dann tut es aus Liebe!
Wenn ihr nicht in der Liebe seid, dann nehmt euch zuerst genug Zeit um in den Zustand von Frieden und Freude zurückzukehren.
Handelt nur aus positiven Energien wie Frieden, Freude und Liebe heraus, denn alles andere führt nicht zum Segen!
So geht in Achtsamkeit auf dem Weg eures Herzens.
Ihr seid geliebt und niemals alleine!
 


Gehst du gut mit deiner Angst um? von gabriele am Di, 31.01.2017 um 20:39


Durch die fortschreitende Schwingungsanhebung der Erde dringt schon seit vielen Monaten goldenes, sehr hochschwingendes Licht in alles Lebendige ein, also auch in unsere Körper.
Dort strahlt es bis in die hintersten Winkel und wühlt alles auf, was wir bisher verdrängt haben.
Dies kann sich sehr unangenehm anfühlen, ist aber unumgänglich auf dem Weg zu unserem
Heil-Sein.
Es kann passieren, dass wir uns zeitweise etwas merkwürdig fühlen.
Es kann aber auch Wellen von Angst in uns auslösen.

Mir selbst ist es im Dezember und im Januar jeweils einmal passiert, dass alte, teils sehr diffuse Ängste in mir aufgestiegen sind.
Wenn so etwas geschieht ist es wichtig, dass wir gut mit unserer Angst umgehen.

Ich möchte ein sehr persönliches Erlebnis mit dir teilen, dass schon etwa 15 Jahre zurückliegt.
Es war jedoch so intensiv, dass ich mich noch an jedes Detail erinnern kann.
Bis heute weiß ich jedoch nicht, ob ich einen sehr intensiven, luziden Traum hatte, oder ob sich das, was ich nun beschreibe, vielleicht sogar wirklich ereignet hat:
Es war am frühen Morgen und ich lag alleine in meinem Bett.
Plötzlich bemerkte ich, dass eine dunkle Wolke durch die Ritzen der Schlafzimmertür hereinkam.
Ich spürte die Wolke als sehr bedrohlich und sie löste eine panische Angst in mir aus, die mich fast lähmte. Die Wolke wurde größer und größer und ich wusste, dass die Wolke dunkel und böse war und mich von meinem lichtvollen Weg abbringen wollte. Sie türmte sich immer größer über meinem Bett auf und war im Begriff mich in ihre Dunkelheit hineinzuziehen.
In meiner Panik rief ich den Erzengel Michael um Schutz an. Ich tat dies dreimal. Nichts passierte, außer, dass die Wolke immer näher kam. Als die Wolke mich schon berührte und als ich drohte in ihrer Kälte und Dunkelheit zu versinken, kam mir ein rettender Geistesblitz:
Mir viel ein, dass das menschliche Herz eine riesige, transformierende Kraft besitzt und so rief ich der Wolke zu: „Ich nehme dich in Liebe in mein Herz!“ und puff – war die Wolke verschwunden.
Ich lag zitternd im Bett und das Herz klopfte mir bis zum Hals.
Ich machte das Licht im Schlafzimmer an und brauchte noch sehr lange, bis ich in der Lage war aufzustehen und wieder in meinem Alltag anzukommen.
Dieses Erlebnis viel mir wieder ein als ich darüber nachdachte, was ich zu der Frage: „Wie gehe ich gut mit Angst um?“ beitragen kann.
Eine Sache hing mir aber noch nach: Warum hatte Erzengel Michael mir nicht geholfen?
Da ich inzwischen medial bin, habe ich mich mit Erzengel Michael verbunden und ihm diese Frage gestellt.
Er antwortete mit einer Gegenfrage:
„Was meinst du, wer dir die Idee geschickt hat, die Wolke in dein Herz zu nehmen?“ …

Angst ist das Gegenteil von Liebe. Und Liebe ist die stärkste Kraft.
Falls auch du einmal von der Angst überwältigt wirst, dann versuche bitte nicht, sie zu verdrängen.
Umarme die Angst. Sie ist ein Teil von dir, der sich durch deine liebende Annahme auflösen wird.

Wenn du dir Unterstützung bei deinem Umgang mit der Angst wünschst, dann freue ich mich über dein Interesse an einem persönlichen Coaching.
 


Hat dein inneres Erwachen bereits begonnen? von gabriele am Mi, 14.12.2016 um 12:15


Hat dein inneres Erwachen bereits begonnen? - Hier findest du einige Hinweise:
 

  • Du fühlst dich orientierungslos
    Nach und nach beginnst du an deinen alten Werten zu zweifeln. Das, was dir früher Vergnügen bereitet hat bedeutet dir vielleicht nur noch wenig. Du spürst, du willst nicht mehr so weitermachen, wie bisher.
    Das Alte funktioniert nicht mehr für dich, aber das Neue ist auch noch nicht in Sicht. Du stellst Fragen wie: Wer bin ich? Was soll das Ganze? Warum bin ich hier?
    Vielleicht bemerken auch deine Freunde und deine Familie, dass du dich verändert hast und können dich nicht verstehen.
  • Du fühlst ein starkes Bedürfnis nach Ruhe und Rückzug
    Vielleicht fühlst du dich schon nach dem Aufwachen wie zerschlagen. Du hast dich schon vom Arzt durchchecken lassen, aber er bestätigt dir, dass alles o.k. ist. Dennoch spürst du: Irgendetwas stimmt nicht mit mir. Tatsächlich nimmt der Prozess des Erwachens, deine innere Veränderung, sehr viel körperliche Kraft in Anspruch. Gönne dir die Ruhepausen und die Stille, die du brauchst!
  • Achterbahn der Gefühle
    Während des Erwachensprozesses kommen viele bisher unterdrückte, unangenehme Gefühle an die Oberfläche. Vielleicht bist du mal traurig, dann wieder wütend, verzweifelt oder einfach nur völlig erschöpft?
    Vielleicht werden auch alte Erinnerungen aus deiner Kindheit wach, die du schon längst vergessen hattest
    und die dich jetzt gefühlsmäßig aufwühlen.
    Dies ist ein wichtiger und unvermeidbarer Schritt in deinem Erwachensprozess. 
    Viel alter Schmerz löst sich jetzt auf.
  • Deine Sensibilität verstärkt sich
    Es ist möglich, dass du die Welt plötzlich mit anderen Augen siehst. Du entwickelst Unverträglichkeiten
    gegen unnatürliche Nahrungsmittel, elektrische Strahlungen usw. Es fühlt sich an, als ob deine bisherige
    Welt plötzlich auf dem Kopf steht. Du fühlst dich vielleicht überwältigt von zahlreichen neuen Wahrnehmungen, unverstanden und alleine. Vielleicht ist es plötzlich schwer auszuhalten für dich, in großen Menschenmassen zu sein. Vielleicht scheint alles in der Natur mit dir zu sprechen, vielleicht nimmst du Gedanken von anderen Menschen wahr. Vielleicht fühlst du auch ein
    All-Ein-Sein, eine Verbundenheit mit allem, was ist.
  • Sehnsucht nach einem neuen Sein
    Eventuell wird es immer schwieriger für dich, in deinem alten Beruf zu arbeiten. Du sehnst dich nach einer Tätigkeit, die echte Berufung für dich ist. Du willst aus dem alten System aussteigen und wünscht dir ein Leben im Einklang mit den Rhythmen der Natur. Du sehnst dich nach innerem Frieden und nach mehr
    Raum für deine Kreativität.
    Deine Selbstliebe erwacht immer mehr. Du fühlst, dass du das, was du suchst nicht im Außen, sondern nur tief in dir selbst finden kannst.

     

Auch wenn die zuvor genannten Punkte auf die meisten erwachenden Menschen zutreffen, so ist das Erwachen doch für jeden von uns ein individueller und einzigartiger Prozess. Nach und nach stellen sich, innere Stille, innerer Frieden und innere Freude ein - unabhängig von deiner äußeren Lebenssituation. Du spürst einen großen Zufluss von Kraft und innerer Stärke. Du ruhst in dir selbst, du fühlst dich angebunden an das größere Ganze und du lernst auf die Stimme deiner Seele zu hören, die dir deinen Weg weist, den zu gehen du gekommen bist. Du fühlst dich erfüllter und glücklicher als jemals zuvor.


Ich biete dir einen liebevollen Raum in dem ich dich dabei unterstütze,
in deinem Inneren die Liebe zu finden, die dich jetzt trägt! 
Gemeinsam klären wir, welche Potenziale sich in dir zeigen und was dein nächster Schritt ist.

 


 

Gabriele Streuer 2019| Impressum | Datenschutz | Kontakt |